top of page

Kunst in deiner Schwangerschaft

Ob die Schwangerschaft zu erhöhter Kreativität führt, erforschten kürzlich die Berliner Philharmoniker (Creativity in pregnancy | Berliner Philharmoniker (berliner-philharmoniker.de), die Ergebnisse werden im kommenden Jahr veröffentlicht. Fakt ist, dass der Körper einer schwangeren Frau in jedem Sinne schöpferisch tätig ist. Dass hier auch Geist und Seele einen Ausdruck finden wollen, erscheint mir sehr plausibel.

Wie erlebst du Deine Schwangerschaft, wie nimmst du deinen "Inneren Raum" wahr? Gibt es Bilder, die dich besonders ansprechen? Träumst du lebendiger?

Lass uns gemeinsam deinen inneren Bildern einen äußeren Ausdruck geben. Ich begleite dich mit verschiedenen Techniken, wobei natürlich nicht die Technik im Vordergrund steht, sondern das Gespräch und das Erforschen, wie du deiner Erfahrung und deinen Erkenntnissen Ausdruck verleihen kannst. 

 

Workshop: Kraftfiguren bauen 

Meine Figuren: in meiner Schwangerschaft entdeckte ich irgendwann auf Pinterest kleine Püppchen, die sich Spirit Dolls nannten. Ich wollte meine eigenen bauen, ohne Kitsch, dafür mit viel Spirit. Das Ergebnis hat mich selbst überrascht: Ohne es geplant zu haben, repräsentieren die Figuren für mich je einen Archetyp, und sind somit für mich tatsächlich Kraftfiguren, deren Assoziation etwas in mir weckt – und mir also Wegweiser ist, auf dass ich diese Aspekte nach und nach selbst in mir wecken kann.

 

Es bleibt jeder selbst überlassen, ob sie die Kraftfiguren als psychologischen Anker begreift, oder als „tatsächliche“ Verbindung in die spirituelle Welt. Oder aber, ob beides ein und dasselbe ist, das auf den verschiedenen Bewusstseinsebenen arbeitet. Renee Beck und Sydney Barbara Metrick schreiben hierzu: 

"Deine Gegenstände in einem Ritual sind nur "props" bis sie sich in Werkzeuge für Transformation verwandeln. Ein Stock ist kein Zauberstab, ein Tisch kein Altar...  - bis du sie dazu machst. Deine Gegenstände können Kraftobjekte werden. Sie werden dieser Alchemie unterzogen, indem sie die Energie deiner Intention tragen,  speziell angefertigt, und indem man sie behandelt, als seien sie eben dies - Symbole eines Heiligen. Du kannst so ein Werkzeug finden oder machen, es hält die Energie dessen, woraus es besteht, die Essenz des - oder derjenigen, die es gemacht hat und die Essenz dessen, was es repräsentiert. (The Art of Ritual, Renee Beck, Sydney Barbara Metrick, 2012, S. 92)

Kunst in deiner Schwangerschaft

Kraftobjekte bauen

bottom of page